Xiaomi hat wieder einmal ein neues sehr interessantes Produkt vorgestellt. Diesmal ist es weder ein Smartphone, noch ein Tablet PC oder ein Reiskocher (Ja Xiaomi baut auch Reiskocher) diesmal wagen Sie sich in neue Gefilde und steigen in den Markt der Drohnen ein, wenn ich so etwas von Xiaomi höre werde ich sofort hellhörig, denn schon im Bereich Smartphone oder Tablet PC haben sie mächtig für aufsehen gesorgt (siehe Xiaomi MI5 )

Die Xiaomi Mi Drohen wird es in 2 Ausführungen geben, einmal in einer Full HD Version und zum zweiten in einer 4K Version mit einer 12 Megapixel Kamera von Sony, das aussehen der Drohne orientiert sich am aussehen der Marktführer, wobei ich jetzt auch nicht wüsste wie eine Drohne sonst aussehen sollte.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded.
I Accept

Die Mi Drohne wird die gängigsten Flugmodi am Markt unterstützen, das bedeutet sie kann vorgegeben Routen fliegen, sie kann Objekte umkreisen oder auch auf der Stelle Schweben, außerdem kehrt Sie automatisch zum Startpunkt zurück und landet, wenn der Akku zur neige geht, dieser soll mit 5100mAh ca 27 Minuten halten, was sich ungefähr mit der Konkurrenz deckt.

midrone_01

Der Controller sieht aus wie eine standard Fernsteuerung, kann aber wesentlich mehr, dazu gehören die komplette Steuerung des Garätes inkl. Routing und Auto Hover, die Reichweite liegt bei ca 2,5 Km, außerdem ist eine Halterung für das Handy für das Livestreaming enthalten

Die Drohne selber ist komplett Modular aufgebaut, das bedeutet sie kann komplett zerlegt werden, zum einen ist Sie dadurch leichter zu transportieren, und zum anderen können defekte Teile leichter ausgetauscht werden.

Wie immer bei Xiaomi spricht der Preis eine ganz eigene Sprache, die FullHD Version wird rund 380$ kosten und die 4K Version um die 456$, wenn man bedenkt das DJI PhantomIII drohne mal ebend das doppelte kostet ist das schon sehr bemerkenswert.

Euer Völkel EDV Systeme Team